Nov
10
2014

Garth Brooks: Comebackalbum zum Jubiläum

Als Garth Brooks vor 25 Jahren seine Karriere startete, war dies der Beginn einer beispiellosen Erfolgsstory. Wie kein anderer prägte er in den 1990er Jahren das New-Country-Genre – nach acht Hitalben aber verschwand er 2001 aus dem Rampenlicht. Nun, 13 Jahre später, erscheint sein Comebackalbum „Man Against Machine“!

Text: Ernst Hofacker

Für seine Fans war die Wartezeit schier unendlich. Nun aber ist es endlich soweit: Der wohl bedeutendste Sänger des New Country kommt mit neuem Album und befindet sich seit September zusammen mit Gattin Trisha Yearwood auf Welttournee. Bis ins kommende Jahr noch wird das Paar die Bühnen der Welt bereisen, auch in Europa.

„Man Against Machine“ ist das inzwischen neunte Studiowerk des Singer/Songwriters, und es wird nach Angaben seines Schöpfers einen thematischen Schwerpunkt haben. So erklärte Brooks kürzlich gegenüber der Presse: „Musik war immer auch eine Reflexion darüber, wo die Menschheit zum jeweiligen Zeitpunkt stand. Ich habe nun 14 Jahre lang das Herz, die Seele, die Träume und den Individualismus der Menschen beobachtet und ihren Kampf um die eigene Existenz angesichts einer zunehmenden Technologisierung der Welt verfolgt. Dieses Album soll an all jene erinnern, die an etwas glauben, davon träumen und dafür kämpfen. Haltet an eurer Vision fest!“

garthbrookspressshot (2)Garth Brooks, geboren 1962 in Tulsa, Oklahoma, zählt nicht nur zu den erfolgreichsten amerikanischen Musikern der letzten Dekaden, er gehört zweifellos auch zu den einflussreichsten. Wie kein anderer hat er es mit seiner Musik verstanden, die altbewährten Traditionen des klassischen Country mit dem Lebensgefühl, den Themen und der Ästhetik der Generation MTV zu verbinden. Sein überwältigender Erfolg gibt ihm recht: Von seinem Einstandshit „The Dance” im Jahr 1989 bis zu seinem familiär begründeten vorläufigen Rückzug nach dem Album „Scarecrow” (2001) verkaufte der Mann mit dem Stetson sage und schreibe 134 Millionen Tonträger und landete 18 (!) Nr-1-Hits in den US-Country-Charts.

Nun also der Neustart. Und den geht Brooks, wie er kürzlich in einer Pressekonferenz erklärte, mit Herzblut an: „Worte können nicht ausdrücken, wie aufgeregt ich bin, endlich wieder Musik zu machen und auf Tournee zu gehen!“ Beste Voraussetzungen also, die vor 13 Jahren unterbrochene Erfolgsstory einfach fortzusetzen.

Zusätzlich zu „Man Against Machine“ sind Garth Brooks’ bislang erschienene acht Studioalben sowie der Live-Mitschnitt „Double Live“ mit 30 Songs plus dazugehörigen Videoclips in digital überarbeiteter Form wieder erhältlich. Dazu stehen seine neue Single „People Loving People“ sowie der Bonustrack „Send ’Em On Down The Road“ zum Download bereit.

Das Tracklisting:
1. Man Against Machine
2. She’s Tired Of Boys
3. Cold Like That
4. All-American Kid
5. Mom
6. Wrong About You
7. Rodeo And Juliet
8. Midnight Train
9. Cowboys Forever
10. People Loving People
11. Send ‘Em On Down The Road
12. Fish
13. You Wreck Me
14. Tacoma